Gemeinsam gestalten. Auf geht´s!

Im Wettbewerb um Fach- und Führungspersonal wird die Attraktivität der Stadt für die lokalen Unternehmen zum Standortfaktor.
Ein bedarfsgerechtes Angebot an Kita-Plätzen, qualitativ hochwertige Schulen, die auch soziale und kulturelle Lernorte sind, brauchen wir dazu ebenso wie eine deutlich verbesserte Ganztagsbetreuung.
Für eine Stadt ihrer Größe verfügt Schrobenhausen über ein bemerkenswertes Spektrum an Kultur- und Freizeitangeboten. Dabei ist die Präsentation dieser Vielfalt insbesondere in den neuen Medien (z. B. in Form eines landkreisweiten Veranstaltungskalenders) noch zu verbessern. Die weitere Förderung von Volkshochschule, Musikschule und Jugendzentrum, aber auch die Unterstützung vieler ehrenamtlicher Aktivitäten in Vereinen und Initiativen steht hier im Vordergrund.
Ein Reiz der Kleinstadt liegt in der Nähe von Natur und Naherholung. Mit den Paarauen verfügt Schrobenhausen über ein Kleinod, das nicht nur für die Einheimischen attraktiv ist. Regionaler Tourismus, Anbindung an Wander- und Radwege-Netze bieten hier Möglichkeiten, die noch konsequenter genutzt werden müssen.
Ein schlüssiges Konzept für Spiel- und Begegnungsplätze werden wir erarbeiten und zügig umsetzen.
Gerade bei den Begegnungsplätzen ist es uns ein Anliegen, dass auch hier generationenübergreifende Strukturen gefunden werden und auch Senioren ihren Platz mitten in der Gesellschaft finden können.