Gemeinsam gestalten. Auf geht´s!

Die Verkehrssituation in der Innenstadt wird im sog. Moderierten Prozess in den nächsten Monaten ausführlich diskutiert werden. Wir werden uns dafür einsetzen, dass dieser Prozess tatsächlich so breit wie möglich die Bürgerinnen und Bürger mit einbezieht. Deshalb unterstützen wir auch die Bürgerwerkstatt zu diesem Thema als wichtige Initiative.
Darüber hinaus dürfen aber auch die anderen verkehrspolitischen Probleme der Stadt nicht vergessen werden: die Nord-Ost-Umgehung muss schnellstmöglich realisiert werden, die Situation der Georg-Leinfelder-Str. sicherer gestaltet werden. Wir werden uns dafür einsetzen, dass dabei Verkehrspolitik nicht nur aus Autofahrer-Perspektive gestaltet wird. Gerade jüngere und ältere Mitbürger sind zu Fuß, mit dem Rad oder mit Bus und Bahn unterwegs. Deren Interessen haben bislang im Stadtrat noch nicht den Stellenwert, der ihnen zusteht.