Gemeinsam gestalten. Auf geht´s!

Wie auch in anderen Städten mangelt es oft weniger an Ideen zur Verbesserung, als vielmehr an den notwendigen Mitteln. Wir wollen eine zukunftsorientierte, solide Haushaltspolitik, die durch die Aufstellung klarer Prioritäten die Handlungsspielräume deutlich macht. Durch die Schuldenbremse werden viele sinnvolle Investitionen in den nächsten Jahren nur noch schwer zu realisieren sein. Trotzdem sind wir in der Pflicht bei aller gebotenen Sparsamkeit in nachhaltige Projekte zu investieren, um auch morgen noch attraktiv und konkurrenzfähig zu sein.