Anträge

Hier finden Sie ausgewählte Anträge des Ortsvereins Schrobenhausen-Aresing bzw. der Mandatsträger aus den Gemeinderäten Aresing und Brunnen, aus dem Stadtrat Schrobenhausen und aus dem Kreistag.

Antrag Verkehrsreferentin: Mitfahrbankerl

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat und ggfs. mit einer Arbeitsgruppe Aufstellplätze zu recherchieren, vorzugsweise in der Nähe von z. b. Bushaltestellen, Supermärkten oder Friedhöfen, Altenheimen, welche verkehrssicher, gut einsehbar und im Dunkeln ausgeleuchtet sind. Die Verwaltung prüft Varianten einer passenden Ausschilderung auch für ggfs. bereits bestehende Bänke z. b. von Bushaltestellen. Die Ausschilderung erfolgt durch ausklappbare Kennzeichenschilder mit den Ortsnamen der gewünschten, nächstliegenden Fahrtziele.

Die Verwaltung prüft auch ein Finanzierungsmodell im Wege eines Sponsorings / Bankerl-Patronats durch lokaler Institutionen und Firmen für die Kosten von Aufstellung, Ausschilderung, Unterhalt und Benachrichtigung bei Defekten. Die Verwaltung prüft auch die Kooperationsbereitschaft in den umliegenden Gemeinden, bleibt aber federführend.

mehr

Antrag zur „Planfeststellung mit integrierter Umweltverträglichkeitsprüfung“

Insektenfreundliches Aresing

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
verehrte Damen und Herren Gemeinderäte,

in der sogenannten Krefelder Studie wurde ein Rückgang der Fluginsekten um etwa 75 % festgestellt. Insekten sind wichtig für das gesamte Ökosystem. Sie dienen zum Beispiel als Nahrung für zahlreiche Vogelarten und sorgen für die Bestäubung einer Vielzahl von Pflanzen.

Ursachen für das Insektensterben gibt es viele. Jedoch kann jeder Einzelne seinen Beitrag zum Artenschutz leisten.

Unserer Meinung nach sollten die Kommunen ein gewisses Bewusstsein hierfür schaffen und den Bürgern auch Anreize bieten, aktiv zum Artenschutz beizutragen.

mehr

Antrag Verkehrsreferentin „Rauf auf’s Fahrrad“

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

hiermit stelle ich folgenden Antrag zur Vorlage in der nächste Stadtratssitzung:

Beim Kauf eines E-Bikes bzw. Pedelecs wird der Bürger mit 100€ durch die Stadt bezuschusst, bei einem Lasten-Pedelec mit 150€. Es werden ausschließlich Fahrzeuge gefördert, deren Kaufdatum nach dem 1. März 2018 liegt. Jedem Förderantrag ist eine Rechnungskopie beizufügen. Antragsberechtigt sind alle Privatpersonen, die ihren Hauptwohnsitz im Stadtgebiet Schrobenhausen haben.

mehr